Geld verdienen mit Internet

11 Juni 2010 von onlineredaktion Kommentieren »

Wie das Internet mein Unternehmen beflügelt

Onlinemarketing- Strategien für kleine und Mittlere Unternehmen

Das Internet bietet Ihnen als KMU nie dagewesene Möglichkeiten für direct-response-Marketing und kostengünstige Vertriebsunterstützung. Richtig genutzt, stochern sie bei Marketing über das Internet nicht im Trüben, wie sie es sicherlich bei konventionellem Marketing schon das ein oder andere mal erlebt haben. Nein, sie haben permanent volle Kostenkontrolle und können bei allen Aktivitäten steuernd eingreifen. Derartige Möglichkeiten waren bisher mit hohem Aufwand und Kapitaleinsatz verbunden und somit nur wirklich großen Unternehmen vorbehalten.

Aber wie sieht klassische Situation bei KMUs, einmal abgesehen von Internetunternehmen, wirklich aus? Sie haben eine Webagentur die für sie eine Imagebroschüre ins Internetgestellt hat. Änderungen erfolgen nur, wenn es wirklich notwendig ist, zeitverzögert und über drei Ecken. Außerdem kostet es jedes mal richtig Geld, wenn die Webagentur die Maus in die Hand nimmt. Der Ablauf ist ähnlich umständlich wie wenn sie eine Rechnung für die Erstellung an ein Schreibbüro geben und dann über den Steuerberater an Ihren Kunden schicken lassen – macht wenig Sinn, oder? In den folgenden Zeilen möchte ich Sie zu einem ersten wichtigen Schritt im Internetmarketing bewegen: Starten sie einen Business-Blog.

Wenn Sie sich ein wenig mit den Spielregeln des Internets befassen, werden sie sehen, dass die wichtigsten Erfolgsfaktoren Traffic (Besucher bzw. Interessenten) und Trafficconversion (Wandlung von Interessenten in Kunden) sind, völlig unabhängig ob sie ein reines E-Business betreiben oder das Internet lediglich zur Kundenbindung und Neukundengewinnung verwenden möchten. Ein einfaches Mittel für mehr Traffic auf Ihrer Website ist Businessbloggin, also die regelmäßige Veröffentlichung von originärem Fach- und Expertenwissen. Sie schreiben 1-2x die Woche einen kleinen Artikel (ca. 220 Wörter) über aktuelle Themen aus ihrer Branche. Da fällt Ihnen sicherlich etwas ein, schließlich sind sie als Unternehmer Spezialist in diesem Bereich. Möglicherweise wird jemand diese Informationen kopieren, aber viel wichtiger ist: Durch diese Maßnahme positionieren sie sich vor einem Milionenpublikum als Experte. Sie werden öffentlich, nämlich von den Internetsuchmaschinen als Spezialist war genommen, man wird ihre Website vermehrt besuchen und sie über ihrer Dienstleistungen und Produkte informieren.

Ein weiterer Schritt: Integrieren Sie ein Anmeldeformular für einen kostenlosen Rundbrief (Newsletter). An diese Adressaten senden sie in regelmäßigen Abständen eine ausführlichere Version ihrer Artikel. Durch diese Maßnahme machen sie das entstandene Besucheraufkommen greifbar und sammeln Emailadresse, eine wichtige Basis um aus den Inhabern dieser Emailadressen neue Kunden zu machen.

Die beschriebenen Schritte sind zwar nur eine kleine Fassette im Onlinemarketing, dennoch schon sehr effektiv.

Meine Empfehlung für sie: Verabschieden sie sich von ihrer passiven web Präsenz und lassen sie sich ein vernünftiges Content-Management-System (einfachste Version: WordPress) installieren mit dem sie ihre Website selbständig und im Blogstil aufbauen können und sich so als Branchenexperte positionieren. Sie werden erstaunt sein, wie viel Spaß es macht, hierüber neue Kunden zu gewinnen. Anders als bei Kaltakquise suchen die Besucher aktiv nach ihnen und ihrem Unternehmen.

Werbung

Kommentare geschlossen.